Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Außenseiter Südkorea verliert vor WM-Duell mit Deutschen

Eishockey

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Herning/Kopenhagen. Deutschlands kommender Gegner Südkorea hat auch sein drittes Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Dänemark glatt verloren. 

Der Lette Roberts Bukarts (r) schießt gegen Torhüter Matt Dalton aus Südkorea ein Tor. Foto: Petr David Josek/AP

Gegen Lettland unterlag der Aufsteiger in Herning mit 0:5 (0:2, 0:1, 0:2). Vor 5227 Zuschauern steuerte der lettische Stürmer Roberts Bukarts zwei Treffer gegen die körperlich unterlegenen Südkoreaner bei.

Am Mittwoch (16.15 Uhr/Sport1) ist für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bunds nach dem schlechtesten WM-Auftakt seit fünf Jahren gegen Aufsteiger Südkorea ein Sieg Pflicht. Gelingt der erste Turniererfolg in Dänemark nicht, droht sogar der Absturz in die Zweitklassigkeit. Gegen die Topteams Finnland (1:8) und Kanada (0:10) hatte der Olympia-Gastgeber Südkorea zuvor in seinen ersten beiden Spielen in der A-Gruppe Klatschen kassiert.

In der anderen Vorrundengruppe in Kopenhagen bleibt Österreich nach dem 2:4 (1:1, 0:2, 1:1) gegen die Slowakei ohne Sieg und wird in den kommenden Partien weiter gegen den sofortigen Wiederabstieg kämpfen.

Ihr Kommentar zum Thema

Außenseiter Südkorea verliert vor WM-Duell mit Deutschen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha