Sportwelt

BG Göttingen lösen das Top-Four-Ticket im Pokal

Basketball

Samstag, 24. Oktober 2020 - 22:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Vechta. Die BG Göttingen ist als erste Mannschaft in das Top-Four-Turnier der Basketball-Bundesliga eingezogen. Im Niedersachsen-Duell gewann das Team von Trainer Johan Roijakkers bei Rasta Vechta deutlich mit 99:87 (62:38). Damit ist die Entscheidung in der Gruppe B schon vor dem letzten Spieltag, der am Sonntag stattfindet, gefallen.

Göttingens Trainer Johan Roijakkers gestikuliert im Spiel. Foto: Swen Pförtner/dpa

Im ersten Viertel entwickelte sich ein Offensivspektakel - mit den besseren Erfolgsaussichten für die strukturiert aufspielende BG. Die Göttinger nutzten die Freiräume in der Rasta-Abwehr konsequent aus (33:18). Besserung stellte sich aus Sicht der Hausherren zunächst nicht ein. Stattdessen präsentierten sich die BG-Schützen weiter kaltschnäuzig. Vechta gab zwar nicht auf, der hohe Rückstand konnte aber nur noch verkleinert werden.

© dpa-infocom, dpa:201024-99-69808/2

Ihr Kommentar zum Thema

BG Göttingen lösen das Top-Four-Ticket im Pokal

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha