Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

BG Göttingen und Basket Oldenburg im Pokal-Viertelfinale

Basketball

Sonntag, 29. September 2019 - 17:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt. Die BG Göttingen und die EWE Baskets Oldenburg haben das Viertelfinale des deutschen Basketball-Pokals erreicht.

Mit 17 Punkten bester Oldenburger: Rickey Paulding. Foto: Carmen Jaspersen

Göttingen qualifizierte sich in einem spannenden Spiel durch ein 79:74 bei Fraport Frankfurt für die Runde der besten acht Teams. Oldenburg gewann das Achtelfinal-Match bei den Hakro Merlins Crailsheim mit 86:75.

Der letztjährige Playoff-Halbfinalist Oldenburg erledigte seine Pflichtaufgabe in Crailsheim souverän. Routinier Rickey Paulding mit 17 Punkten sowie Center Rashid Mahalbasic (elf Punkte, neun Rebounds und zehn Assists) führten die Niedersachsen in die nächste Runde. Göttingen überraschte Frankfurt dank eines starken Duos Mihajlo Andric (21 Punkte) und Kyan Anderson (20). 28 Zähler von Lamon Jones waren für die Hessen zu wenig.

Am Vortag zogen bereits Alba Berlin (92:81 gegen Würzburg), Syntainics MBC Weißenfels (91:79 gegen medi Bayreuth) und die Löwen Braunschweig (90:87 in Ludwigsburg) ins Viertelfinale ein. Favorit Bayern München trägt sein Achtelfinalspiel erst am 14. Oktober gegen die Telekom Baskets Bonn aus.

Ihr Kommentar zum Thema

BG Göttingen und Basket Oldenburg im Pokal-Viertelfinale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha