Sportwelt

Bach hofft auf positives Signal der Fußball-EM für Olympia

Fußball

Dienstag, 20. April 2021 - 10:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Montreux. IOC-Präsident Thomas Bach hofft auf ein positives Signal durch die Ausrichtung der Fußball-EM in diesem Sommer für die Olympischen Spiele in Tokio.

Hofft auf ein positives Signal durch die Fußball-EM für die Olympischen Spiele in Tokio: IOC-Präsident Thomas Bach. Foto: Greg Martin/IOC/dpa

Eine erfolgreich durchgeführte EM während der Corona-Pandemie könne das Vertrauen in die Organisation der Sommerspiele im Anschluss stärken, sagte der deutsche Chef des Internationalen Olympischen Komitees während des Kongresses der Europäischen Fußball-Union in Montreux. „Der Fußball wird das erste Licht am Ende des Tunnels an Millionen Menschen senden“, sagte Bach (67).

Die Fußball-EM (11. Juni bis 11. Juli) soll größtenteils vor zumindest einigen Tausend Zuschauern durchgeführt werden. Für die Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) ist die Zuschauerfrage noch nicht endgültig geklärt, ausländische Fans werden in jedem Fall nicht erlaubt sein.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-274324/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bach hofft auf positives Signal der Fußball-EM für Olympia

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha