Sportwelt

Bambergs Basketballer kassieren Niederlage gegen Hamburg

Basketball

Sonntag, 4. April 2021 - 17:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bamberg. Der frühere Serienmeister Brose Bamberg hat in der Basketball-Bundesliga nach zuvor fünf Siegen nacheinander wieder eine Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Johan Roijakkers unterlag den Hamburg Towers am Sonntag nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit mit 64:76 (25:42).

Trainer Johan Roijakkers und seine Bamberger kassierten nach zuvor fünf Siegen in Serie wieder eine Niederlage. Foto: Tobias Hase/dpa

Trotz der Niederlage bleiben die Bamberger auf Playoff-Platz acht, zwei Siege vor medi Bayreuth und den Fraport Skyliners aus Frankfurt. Die Hamburger festigten mit dem sechsten Erfolg in Serie und dem insgesamt 16. Saisonsieg Rang sechs. Bester Werfer der Partie war Towers-Center Maik Kotsar mit einem persönlichen Bundesliga-Bestwert von 22 Punkten.

Der Tabellenvierte EWE Baskets Oldenburg deklassierte s. Oliver Würzburg auswärts mit 116:66 (48:32), die fünftplatzierten Hakro Merlins Crailsheim verloren in Frankfurt mit 84:92 (44:42).

© dpa-infocom, dpa:210404-99-83586/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bambergs Basketballer kassieren Niederlage gegen Hamburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha