Basketball-Länderspiel gegen Senegal fällt aus

dpa Heidelberg. Das Basketball-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Senegal ist kurzfristig abgesagt worden. Grund sind nach Angaben des Verbandes gut eine Stunde vor dem geplanten Beginn positive Corona-Tests „in den Reihen der senegalesischen Mannschaft“.

Basketball-Länderspiel gegen Senegal fällt aus

Das geplante Länderspiel gegen Senegal fällt aus: Nationalspieler Dennis Schröder (l) im Gespräch mit Bundestrainer Henrik Rödl. Foto: Swen Pförtner/dpa

Die Partie in Heidelberg war als Generalprobe für die Olympia-Qualifikation gedacht gewesen. Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes spielt vom 29. Juni an in Split um das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio. Deutschland trifft in der Vorrunde auf Mexiko und Russland. Nur der Sieger des Turniers mit sechs Mannschaften sichert sich das Olympia-Ticket.

© dpa-infocom, dpa:210624-99-132568/2