Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Basketballer womöglich ohne NBA-Profi Kleber

Basketball

Mittwoch, 11. Juli 2018 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft muss in den anstehenden Spielen der WM-Qualifikation im September womöglich auf NBA-Profi Maximilian Kleber verzichten.

Deutschlands Basketballer müssen in der WM-Qualifikation möglicherweise auf Maximilian Kleber verzichten. Foto: Swen Pförtner

Grund dafür sind Verpflichtungen des Würzburgers bei den Dallas Mavericks in den USA. „Leider kann ich nicht hundertprozentig zusagen, sondern muss erst mit den Mavericks über deren Pläne sprechen“, sagte Kleber in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Basketball Bundes.

Anzeige

Der 26 Jahre alte Kleber, in Dallas Teamkollege von Superstar Dirk Nowitzki, betonte vor den Begegnungen am 13. September in Estland und am 16. September in Leipzig gegen Israel jedoch: „Ja, ich wäre sehr, sehr gerne dabei.“ Die letzten Einsätze in der Nationalmannschaft hätten Kleber „riesigen Spaß gemacht“, sagte er.

Auf dem Weg zur WM im kommenden Jahr in China starten die Basketballer von Bundestrainer Henrik Rödl ungeschlagen in die zweite Phase der Qualifikation und haben beste Chancen auf das Ticket. Bei der Weltmeisterschaft 2014 war Deutschland nicht dabei.

Ihr Kommentar zum Thema

Basketballer womöglich ohne NBA-Profi Kleber

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige