Sportwelt

Bayern kassieren 31-Punkte-Niederlage in Oldenburg

Basketball

Samstag, 2. April 2022 - 20:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Oldenburg. Titelfavorit FC Bayern München hat in der Basketball-Bundesliga eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen.

Trainer Andrea Trinchieri und seine Bayern kassierten in Oldenburg eine deutliche Niederlage. Foto: Tobias Hase/dpa/Archiv

Das Team von Trainer Andrea Trinchieri unterlag bei den EWE Baskets Oldenburg mit 75:106 (30:49) und verpasste damit den Anschluss an Tabellenführer Telekom Baskets Bonn, der mehr Spiele absolviert hat. Die Münchner konnten damit den positiven Trend nach dem klaren Euroleague-Heimsieg gegen Belgrad nicht bestätigen. Das Spiel in Oldenburg fand wegen coronabedingter Terminschwierigkeiten weniger als 24 Stunden nach dem Euroleague-Duell statt.

Bester Werfer der Gastgeber war Spielmacher Max Heidegger mit 31 Zählern. Für die Münchner trafen Jason George (20), Joshua Obiesie (18) und Andreas Obst (15) zweistellig. Oldenburg holte einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf und hat nun vier Siege mehr als die Fraport Skyliners aus Frankfurt sowie die Gießen 46ers, die mit 81:95 in Heidelberg verloren.

© dpa-infocom, dpa:220402-99-773198/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bayern kassieren 31-Punkte-Niederlage in Oldenburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha