Sportwelt

Bayern verliert in Euroleague - Playoff-Gegner Barcelona

Basketball

Mittwoch, 6. April 2022 - 22:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Istanbul. Die Basketballer des FC Bayern München werden als Tabellenachter in die Playoffs gehen und treffen im Viertelfinale auf Titelfavorit FC Barcelona.

Der Cheftrainer der Basketballer des FC Bayern München: Andrea Trinchieri. Foto: Tobias Hase/dpa

Durch die 76:81 (39:44)-Niederlage bei Anadolu Efes Istanbul aus der Türkei kann sich der Bundesligist einen Spieltag vor Ende der Hauptrunde bei einer Bilanz von 13:14-Siegen nicht verbessern. Zum Abschluss gastiert die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri am Freitag (20.45 Uhr/Magentasport) bei Real Madrid.

Die Münchner liefen im zweiten Euroleague-Spiel innerhalb von 48 Stunden einem Rückstand hinterher. Phasenweise führten die Gastgeber mit zwölf Zählern (23:35/24. Minute), weil Anadolu-Profi Shane Larkin kaum zu halten war. Bis zur Pause kamen die Bayern noch auf fünf Zähler heran.

Im dritten Viertel hielten die Gäste das Spiel lange Zeit offen. Jedoch schaffte es das Trinchieri-Team nicht, die Partie zu drehen. Immer wieder kamen Larkin oder der Franzose Adrien Moerman zu einfachen Punkten. Am Ende brachte der Euroleague-Champion den knappen Vorsprung über die Zeit. Bester Schütze bei den Münchnern war Augustine Rubit mit 15 Punkten. Nationalmannschafts-Center Tibor Pleiss kam bei den Türken auf neun Zähler.

© dpa-infocom, dpa:220406-99-824979/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bayern verliert in Euroleague - Playoff-Gegner Barcelona

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha