Sportwelt

Bayerns Basketballer siegen in Göttingen

Basketball

Sonntag, 2. Mai 2021 - 17:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Göttingen. Die Basketballer des FC Bayern München haben sich vor dem Euroleague-Hit am Dienstag in Mailand weiteres Selbstbewusstsein geholt.

Bayern-Trainer Andrea Trinchieri schonte mit Blick auf das Spiel gegen Mailand einige Leistungsträger. Foto: Tobias Hase/dpa

Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri gewann am Sonntag in der Bundesliga bei der BG Göttingen mit 102:90 (52:44) und steht mit 24:8 Siegen weiterhin auf Tabellenplatz drei. Die Münchner traten im Hinblick auf das Entscheidungsspiel bei Olimpia Mailand ohne einige Leistungsträger an. Bester Werfer war Sasha Grant mit 21 Punkten. Göttingen (12:18) hat nur noch geringe Chancen auf die Playoff-Qualifikation.

Die Löwen Braunschweig haben die letzte Chance auf den Playoff-Rang acht vertan. Durch ein 85:75 (47:35) gegen Brose Bamberg verkürzten die Braunschweiger (14:18) zwar den Rückstand auf den früheren Serienmeister (16:15), haben aber durch den verlorenen direkten Vergleich keine Möglichkeit mehr, in der Tabelle an Bamberg vorbeizuziehen.

Die bereits für die Playoffs qualifizierten EWE Baskets Oldenburg (23:8) gewannen bei den Fraport Skyliners aus Frankfurt problemlos mit 82:59 (45:26). Oldenburgs Nationalspieler Karsten Tadda bestritt sein 500. Ligaspiel.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-440035/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bayerns Basketballer siegen in Göttingen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha