Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Belgischer Radprofi Lampaert gewinnt Quer durch Flandern

Radsport

Mittwoch, 28. März 2018 - 18:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Waregem. Yves Lampaert aus Belgien hat das Eintagesrennen Quer durch Flandern gewonnen. Der Radprofi vom Team Quick-Step setzte sich im letzten großen Härtetest für die Flandern-Rundfahrt nach 180,1 Kilometern von Roeselare nach Waregem durch und wiederholte seinen Vorjahreserfolg.

Yves Lampaert gewann nach 180,1 Kilometern von Roeselare nach Waregem. Foto: Yorick Jansens

Bei schwierigen Bedingungen mit Regen und Kälte erwischte der 26 Jahre alte Lampaert auf dem letzten Kilometer den richtigen Moment zum Antritt aus einer fünfköpfigen Führungsgruppe und fuhr souverän zum Sieg.

Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin setzte sich gut 50 Kilometer vor Ende an die Spitze des Rennens, rutschte aber bei nasser Straße weg und wurde nach dem Sturz wieder eingeholt. Am Ostersonntag steht der Klassiker Flandern-Rundfahrt auf dem Programm.

Ihr Kommentar zum Thema

Belgischer Radprofi Lampaert gewinnt Quer durch Flandern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha