Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Berlins Handballer besiegen den HC Erlangen

Handball

Sonntag, 1. September 2019 - 18:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Kurz nach der Verpflichtung von Stefan Kretzschmar als Sportvorstand hat Handball-Bundesligist Füchse Berlin auch auf dem Spielfeld nachgelegt.

Die Füchse jubeln nach dem Sieg gegen den HC Erlangen. Foto: Andreas Gora

Die Hauptstädter gewannen ihr Heimspiel gegen den HC Erlangen mit 30:23 (11:11). Die Franken leisteten dem Hauptstadtclub aber vor allem im ersten Spielabschnitt Widerstand. Mit einem 4:0-Lauf zum 15:11 (34.) kamen die Füchse dann aber schnell in ruhiges Fahrwasser.

Ein hartes Stück Arbeit hatte auch der SC Magdeburg zu verrichten, ehe der 32:24 (12:15)-Auswärtssieg beim TBV Lemgo Lippe unter Dach und Fach war. Noch in der 35. Minute hatte der SCM mit 14:19 hinten gelegen. „Wir haben uns dann super rausgefightet“, sagte der Magdeburger Trainer Bennet Wiegert nach dem Spiel bei Sky. Bester Werfer des Tabellenführers war Michael Damgaard mit acht Treffern.

Im Duell der Aufsteiger feierte der HBW Balingen-Weilstetten einen 25:23 (13:8)-Sieg über die HSG Nordhorn-Lingen.

Ihr Kommentar zum Thema

Berlins Handballer besiegen den HC Erlangen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha