Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Bietigheims Frauen unterliegen Vardar Skopje mit 26:38

Handball

Sonntag, 4. Februar 2018 - 18:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Ludwigsburg. Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben auch ihr zweites Hauptrunden-Spiel in der Champions League verloren.

Charris Rozemalen erzielte für Bietigheim zehn Treffer gegen Vardar Skopje. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Der deutsche Meister unterlag in der MHP Arena Ludwigsburg dem mazedonischen Spitzenclub Vardar Skopje deutlich mit 26:38 (14:16) und hat damit nur noch geringe Chancen auf den Einzug ins Halbfinale. Beste Werferin der Mannschaft von Trainer Martin Albertsen war die Niederländerin Charris Rozemalen, der zehn Treffer gelangen.

Anzeige

Am kommenden Samstag müssen die Bietigheimerinnen erneut in der Königsklasse beim ungarischen Club FTC-Rail Cargo Hungaria antreten.

Ihr Kommentar zum Thema

Bietigheims Frauen unterliegen Vardar Skopje mit 26:38

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige