Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Bietigheims Handballerinnen verlieren gegen Budapest

Handball

Sonntag, 21. Oktober 2018 - 19:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Ludwigsburg. Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben in der Champions League das Vorrunden-Spiel gegen FTC Budapest verloren.

Nach dem überraschenden Sieg gegen Bukarest hat die Mannschaft von Martin Albertsen gegen Budapest verloren. Foto: Hendrik Schmidt

Die Mannschaft von Trainer Martin Albertsen kam am dritten Spieltag der Gruppe D zu einem 25:28 (14:13) gegen die Ungarinnen. Beste Werferin war Nationalspielerin Kim Naidzinavicius mit 15 Treffern. Der Bundesligist fiel damit auf Platz drei zurück.

Vergangene Woche hatte Bietigheim noch überraschend gegen den Titelkandidaten CSM Bukarest aus Rumänien gesiegt.

Ihr Kommentar zum Thema

Bietigheims Handballerinnen verlieren gegen Budapest

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha