Sportwelt

Bob-Medaillengewinnerin Burghardt kehrt gut in Sprint zurück

Leichtathletik

Sonntag, 29. Mai 2022 - 17:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Sprinterin Alexandra Burghardt ist nach ihrer olympischen Silbermedaille im Bob gut auf die Leichtathletik-Bahn zurückgekehrt. Die deutsche Meisterin über 100 und 200 Meter gewann bei nasskaltem Wetter in München über 100 Meter in 11,38 Sekunden.

Sprinterin Alexandra Burghardt war bei den Winterspielen in China als Anschieberin im Bob von Mariama Jamanka dabei. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archiv

„Unter den Umständen passt die Zeit“, sagte Burghardt. „Es war für mich einfach wieder wichtig, einen Leichtathletik-Wettkampf zu bestreiten.“

Die Sportlerin aus Burghausen hatte bei den Olympischen Winterspielen zusammen mit Mariama Jamanka Platz zwei im Zweierbob belegt. „Ich hatte keine Hallensaison“, sagte die 28-Jährige beim Ludwig-Jall-Sportfest im Münchner Dantestadion. „Jetzt wissen wir, dass die Richtung stimmt.“

Wie die Leverkusenerin Jennifer Montag ebenfalls in Rhede egalisierte auch Burghardt die Zeit der bisherigen Jahresschnellsten Lisa Marie Kwayie (Berlin).

© dpa-infocom, dpa:220529-99-472974/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bob-Medaillengewinnerin Burghardt kehrt gut in Sprint zurück

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha