Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Bounasser und Kiprop gewinnen Wien-Marathon

Leichtathletik

Sonntag, 22. April 2018 - 12:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wien. Der Marokkaner Salaheddine Bounasser hat überraschend die 35. Auflage des Wien-Marathons gewonnen. Der 27-Jährige kam nach 42,195 Kilometern in 2:09:29 Stunden ins Ziel.

Die Teilnehmer des 35. Wien-Marathons laufen über die Reichsbrücke. Foto: Georg Hochmuth/APA

Anzeige

Weltrekordler Dennis Kimetto aus Kenia war nach etwa der Hälfte der Distanz ausgestiegen. Zweiter wurde wie im vergangenen Jahr der Kenianer Ishmael Bushendich (2:10:03) vor seinem Landsmann Samwel Maswai (2:11:08). Bei den Frauen siegte wie im Vorjahr die Kenianerin Nancy Kiprop in inoffiziellen 2:24:18 Stunden.

Ihr Kommentar zum Thema

Bounasser und Kiprop gewinnen Wien-Marathon

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige