Sportwelt

Brooklyn Nets setzen sich gegen Boston Celtics durch

Basketball

Mittwoch, 2. Juni 2021 - 05:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa New York. Die Brooklyn Nets stehen in der zweiten Runde der NBA-Playoffs. Das Team der Basketball-Superstars Kyrie Irving, Kevin Durant und James Harden gewann am Dienstagabend (Ortszeit) 123:109 gegen die Boston Celtics und entschied die Serie insgesamt mit 4:1 für sich. Im Halbfinale der Eastern Conference treffen die Nets als nächstes auf die Milwaukee Bucks, die sich ihrerseits 4:0 gegen die Miami Heat durchgesetzt hatten.

Brooklyn Nets Guard Kyrie Irving dunkt den Ball gegen die Boston Celtics in der ersten Hälfte. Foto: Adam Hunger/AP/dpa

Harden gelang mit 34 Punkten und je zehn Rebounds und Vorlagen ein Triple Double. Irving kam auf 25 Zähler, Durant steuerte 24 Punkte bei.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-828451/2

Ihr Kommentar zum Thema

Brooklyn Nets setzen sich gegen Boston Celtics durch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha