Sportwelt

CHIO-Sieg der Jungen Wilden überrascht nach schwacher Saison

Pferdesport

Montag, 20. August 2018 - 18:21 Uhr

von Von Michael Rossmann, dpa

dpa Aachen. Die Jungen Wilden feiern mit der Springreiter-Nationalmannschaft den CHIO-Hattrick. Mit zwei Debütantinnen gewinnt die Gastgeber-Equipe den traditionsreichen Nationenpreis in Aachen.

Laura Klaphake (r) und Simone Blum freuen sich nach dem letzten Ritt über den Sieg im Nationenpreis. Foto: Rolf Vennenbernd

Laura Klaphake überspringt im Sattel von Catch me if you can old ein Hindernis. Foto: Rolf Vennenbernd


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.