Sportwelt

Chefsuche: Der DFB braucht einen neuen Präsidenten

Fußball

Mittwoch, 3. April 2019 - 07:53 Uhr

von Von Arne Richter, dpa

dpa Frankfurt/Main. Reinhard Rauball und Rainer Koch sind wieder am Ruder - unfreiwillig. Wie schon 2015 müssen die Funktionäre einen neuen Mann für den Präsidentenjob beim DFB finden. Damals drängte der nun gescheiterte Grindel ins Amt. Jetzt geht die Frage über die Personalsuche hinaus.

Wer wird Nachfolger vom zurückgetretenen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel? Foto: Boris Roessler


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.