Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Chicago-Marathon wegen Corona-Pandemie abgesagt

Leichtathletik

Montag, 13. Juli 2020 - 22:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Chicago. Der Chicago-Marathon fällt wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus. Das teilten die Organisatoren mit. Das Rennen sollte am 11. Oktober stattfinden.

Der Chicago-Marathon fällt 2020 wegen der Corona-Pandemie aus. Foto: Tannen Maury/EPA/dpa

„Die Hoffnung treibt uns als Läufer und als Menschen an“, sagte Organisations-Chef Carey Pinkowski. Seine Hoffnung sei es gewesen, alle am Start zu sehen, „aber unsere höchste Priorität war immer die Sicherheit unserer Teilnehmer und unserer Freiwilligen“.

Die Entscheidung reiht sich in die Absagen zahlreicher Marathon-Klassiker wie Berlin, Boston und New York ein. Die USA ist weltweit am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen.

© dpa-infocom, dpa:200713-99-778989/2

Ihr Kommentar zum Thema

Chicago-Marathon wegen Corona-Pandemie abgesagt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha