Sportwelt

Coco Vandeweghe im Halbfinale von Stuttgart

Tennis

Freitag, 27. April 2018 - 15:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe ist erstmals ins Halbfinale des WTA-Tennisturniers in Stuttgart eingezogen. Einen Tag nach ihrem Sieg über Titelverteidigerin Laura Siegemund setzte sie sich überraschend gegen die Weltranglisten-Erste Simona Halep 6:4, 6:1 durch.

Coco Vandeweghe aus den USA ballt nach ihrem Sieg gegen Simona Halep aus Rumänien die Faust. Foto: Marijan Murat

In 74 Minuten und nach einer starken Vorstellung entschied die Halbfinalistin der US Open die erste Viertelfinalpartie gegen die topgesetzte Rumänin zu ihren Gunsten.

Vandeweghe ist damit beim Porsche Grand Prix die erste amerikanische Halbfinalistin seit Madison Brengle vor drei Jahren. In der Vorschlussrunde trifft die 26-Jährige am Samstag auf die Ukrainerin Jelina Switolina oder die Französin Caroline Garcia.

Die Metzingerin Siegemund hatte im Achtelfinale am Donnerstag gegen die Weltranglisten-16. Vandeweghe Chancen ausgelassen und in drei Sätzen 4:6, 6:4, 3:6 verloren. Die Siegerin des Stuttgarter Sandplatz-Turniers erhält ein Preisgeld von 113 060 Euro und einen Sportwagen. Von den fünf deutschen Hauptfeld-Teilnehmerinnen hatte keine das Viertelfinale erreicht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.