Sportwelt

Corona-Fall bei Flensburg: Spiel gegen den BHC fällt aus

Handball

Dienstag, 16. März 2021 - 14:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Flensburg. Bei den Bundesliga-Handballern der SG Flensburg-Handewitt hat es einen positiven Corona-Test gegeben. Wie der Club mitteilte, ist deshalb das für den morgigen Mittwoch vorgesehene Heimspiel gegen den Bergischen HC vom zuständigen Gesundheitsamt Flensburg abgesagt worden.

Bei den Bundesliga-Handballern der SG Flensburg-Handewitt hat es einen positiven Corona-Test gegeben. Foto: Frank Molter/dpa

Das positive Ergebnis des namentlich nicht genannten Spielers sei bei den Testungen nach der Länderspielpause aufgefallen. Alle Mitarbeiter und Spieler der SG unterziehen sich weiteren Tests, um sicherzustellen, dass es sich um einen Einzelfall handelt. Alle weiteren Maßnahmen werden dann von den zuständigen Behörden entschieden. Das gilt auch für die für Samstag vorgesehene Partie bei der MT Melsungen. Das Spiel gegen den BHC soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Einen Termin gibt es dafür aber noch nicht.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-845533/2

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Fall bei Flensburg: Spiel gegen den BHC fällt aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha