Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

DEB-Team müht sich zu 4:3 gegen Südkorea

Eishockey

Freitag, 27. April 2018 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Odense. Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat eine Blamage gegen Südkorea im letzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft nur knapp verhindert.

Das DEB-Team holte nur einen knappen 4:3-Sieg gegen Südkorea. Foto: Claus Fisker/Ritzau Sxanpix Foto/AP

Gegen den Aufsteiger in die WM-A-Gruppe gewann die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm mit 4:3 (0:0, 2:3, 2:0). Im dänischen Odense lag der Olympia-Zweite bereits 1:3 zurück, doch Markus Eisenschmid (25. Minute), Leon Draisaitl (37.), Yasin Ehliz (50.) und Sebastian Uvira (56.) schossen Deutschland noch zum vierten Sieg im achten Vorbereitungsspiel. In der folgenden Woche stoßen noch etliche erst dann zur Verfügung stehende Leistungsträger zum Team. Erster WM-Gegner ist am 4. Mai Gastgeber Dänemark.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.