Sportwelt

DEB-Team verliert 3:4 bei WM-Gastgeber Dänemark

Eishockey

Mittwoch, 25. April 2018 - 22:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Vojens. Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat das vorletzte Testspiel der WM-Vorbereitung bei Turnier-Gastgeber Dänemark knapp verloren. In Vojens unterlag der stark ersatzgeschwächte Olympia-Silbergewinner mit 3:4 (1:0, 2:3, 0:0) nach Verlängerung.

Marco Sturm kassierte mit dem DEB-Team eine knappe Testspiel-Niederlage gegen Dänemark. Foto: Arne Bänsch

Der erste Länderspiel-Treffer von Fabio Wagner (17. Minute) sowie die Tore von NHL-Star Leon Draisaitl (31.) und Matthias Plachta (38.) reichten nicht. Am Freitag probt die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm gegen Südkorea ein letztes Mal für die WM. Im ersten Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft in Herning und Kopenhagen ist am 4. Mai erneut Dänemark der Gegner.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.