Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

DEB-Team verliert erstes Test-Länderspiel nach Olympia

Eishockey

Freitag, 6. April 2018 - 21:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sotschi. Ohne Olympia-Silbergewinner hat das deutsche Eishockey-Nationalteam das erste Test-Länderspiel nach der Sensation bei den Winterspielen verloren. In Sotschi unterlag die stark ersatzgeschwächte Auswahl bei Pyeongchang-Final-Gegner Russland mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1).

DEB-Spieler Mirko Höfflin (l) kämpft gegen einen Russen um den Puck. Foto: Artur Lebedev/AP

Für die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm traf nur Debütant Marc Michaelis im Schlussdrittel. Vor allem im ersten Abschnitt waren die unerfahrenen Gäste den Russen klar unterlegen. Am Samstag steht eine zweite Partie zwischen den beiden Nationen an.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.