Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

DEL: Adler siegen gegen Nürnberg

Eishockey

Sonntag, 5. November 2017 - 17:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mannheim. Die Nationalspieler Marcel Goc und Sinan Akdag haben die Adler Mannheim vor der Länderspiel-Pause zum knappen Sieg über die Nürnberg Ice Tigers geführt. Der siebenmalige deutsche Eishockey-Meister bezwang die Franken in der Verlängerung mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1).

Marcel Goc traf für Adler Mannheim. Foto: Uwe Anspach

Der frühere NHL-Stürmer Goc brachte die Mannheimer in Führung. Erst vier Sekunden vor dem Ende glich Philippe Dupuis für die Franken aus, die als Tabellenführer in den Spieltag gegangen waren. Adler-Profi Akdag gelang dann an seinem 28. Geburtstag in der Overtime der Siegtreffer und sorgte damit für die zweite Niederlage der Nürnberger in Serie. Anders als Verteidiger Akdag ist Goc für den Deutschland Cup vom Freitag bis Sonntag in Augsburg nicht nominiert. Der Auswahlkapitän wird beim wichtigen Olympia-Test geschont.

Anzeige

Mit einem verdienten Erfolg gehen die Eisbären Berlin in die Länderspiel-Pause. Nach zuvor zwei Niederlagen setzte sich die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp mit 5:2 (0:0, 2:0, 3:2) bei den Grizzlys Wolfsburg durch. Die Iserlohn Roosters bestätigten mit dem 4:1 (0:0, 1:0, 3:1) gegen den ERC Ingolstadt ihren Aufwärtstrend.

Ihr Kommentar zum Thema

DEL: Adler siegen gegen Nürnberg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige