Sportwelt

DHB-Pokalverteidiger Lemgo komplettiert Halbfinale

Handball

Sonntag, 6. März 2022 - 20:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lemgo. Die Handballer des TBV Lemgo Lippe stehen erneut im Halbfinale des DHB-Pokals. Der Vorjahressieger setzte sich im Viertelfinale gegen die MT Melsungen mit 28:24 (15:10) durch und trifft nun in der Vorschlussrunde am 23. April wie im Vorjahr auf Rekordmeister THW Kiel.

Mit zehn Toren Lemgos bester Werfer gegen Melsungen: Bjarki Mar Elisson. Foto: Marius Becker/dpa/Archiv

Im zweiten Halbfinale beim Endrundenturnier in Hamburg bekommt es Bundesliga-Tabellenführer SC Magdeburg mit dem HC Erlangen zu tun. Das Finale steigt am 24. April.

Die Partie zwischen Lemgo und Melsungen sollte ursprünglich schon vor vier Wochen ausgetragen werden, musste damals wegen mehrerer Corona-Fälle bei den Hessen aber verschoben werden. Im Duell der beiden Bundesligisten, die sich im Vorjahr im Endspiel gegenüberstanden, führten die Gäste Mitte der ersten Halbzeit mit 8:6. Doch dann verlor die MT den Faden und schon bis zur Pause den Anschluss. Bester Werfer beim Sieger war der Isländer Bjarki Mar Elisson mit zehn Toren. Für Melsungen traf Nationalspieler Julius Kühn achtmal.

© dpa-infocom, dpa:220306-99-411590/2

Ihr Kommentar zum Thema

DHB-Pokalverteidiger Lemgo komplettiert Halbfinale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha