Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Degenkolb sagt Start bei Rad-WM ab

Radsport

Sonntag, 17. September 2017 - 09:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. John Degenkolb hat seinen Start bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften in Bergen wegen fehlender Fitness abgesagt. Dies teilten der Thüringer und der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit.

John Degenkolb sagte seine Teilnahme an der WM ab. Foto: Daniel Karmann

Der 28-Jährige hatte zuletzt bei der Vuelta wegen einer Bronchitis aufgeben, war in Norwegen vom BDR im Straßenrennen am nächsten Sonntag aber als Kapitän vorgesehen. „Eine Entscheidung, die mir nicht leicht fällt, die aber geboten ist, um zu gewährleisten, dass dem gesamten Team die beste Chance auf eine Top-Platzierung bleibt“, teilte Degenkolb mit.

Anzeige

Der wellige Kurs hätte dem einstigen Roubaix-König durchaus gelegen. Doch der Allrounder habe „gemerkt, dass ich nach wie vor nicht topfit bin. Genau das muss man aber sein, um als Kapitän einer Mannschaft ins Rennen zu gehen und um ein entscheidendes Wörtchen um den Titel mitsprechen zu können.“


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige