Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Denkwürdige Froome-Attacke - Brite fährt ins Rosa Trikot

Radsport

Freitag, 25. Mai 2018 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bardonecchia. Mit einer 80 Kilometer vor dem Ziel gestarteten Attacke hat Chris Froome sensationell die Führung im 101. Giro d'Italia vor Vorjahressieger Tom Dumoulin übernommen.

Hat seinen zweiten Etappensieg und zugleich das Maglia Rosa beim 101. Giro d'Italia eingetütet: Chris Froome. Foto: Daniel Dal Zennaro

Anzeige

Der bisherige Spitzenreiter Simon Yates hatte auf der denkwürdigen 19. Alpen-Etappe über 185 Kilometer schon weit vor dem Ziel mehr als 15 Minuten verloren. Der wie entfesselt fahrende Froome feierte in Bardonecchia zwei Tage vor dem Finale in Rom im Ziel der Königsetappe seinen zweiten Tagessieg bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt.

Ihr Kommentar zum Thema

Denkwürdige Froome-Attacke - Brite fährt ins Rosa Trikot

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige