Sportwelt

Deutsche Handball-Frauen ohne drei Spielerinnen

Handball

Mittwoch, 29. September 2021 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Trier. Handball-Bundestrainer Henk Groener muss in den ersten beiden EM-Qualifikationsspielen Anfang Oktober auf drei Spielerinnen verzichten.

DHB-Torhüterin Isabell Roch fehlt wegen einer Corona-Infektion. Foto: Marco Wolf/wolf-sportfoto/Marco Wolf

Die beiden Rückraumspielerinnen Nele Franz (Kreuzbandriss) und Mia Zschocke (Bänderriss) fallen für den am Sonntag in Trier startenden Lehrgang verletzt aus, zudem fehlt Torhüterin Isabell Roch wegen einer Corona-Infektion.

Für das Trio rücken Lena Degenhardt und Torhüterin Sarah Wachter neu ins Aufgebot, wie der Deutsche Handballbund am Mittwoch mitteilte. Die DHB-Frauen bestreiten während des einwöchigen Lehrgangs zwei Qualifikationsspiele am 7. Oktober gegen Griechenland und am 10. Oktober gegen Belarus.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-412521/2

Ihr Kommentar zum Thema

Deutsche Handball-Frauen ohne drei Spielerinnen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha