Sportwelt

Deutsche Handballerinnen verpassen Gruppensieg nur knapp

Handball

Freitag, 6. Dezember 2019 - 12:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Yamaga. Deutschlands Handball-Frauen haben den Gruppensieg bei der Weltmeisterschaft knapp verpasst. Die DHB-Auswahl kam in Yamaga gegen Südkorea zu einem 27:27 (15:14) und beendete die Vorrunde mit 7:3 Punkten hinter dem Rivalen (8:2).

Deutschlands Evgenija Minevskaja (M) wird von eine Südkoreanerin gestoppt. Foto: Marco Wolf/dpa

Beste Werferin für das Team von Bundestrainer Henk Groener war Kreisläuferin Julia Behnke mit sieben Toren. In der nächsten Turnierphase trifft der EM-Zehnte auf die Niederlande, Norwegen und Serbien. Mit welchem Punktestand die DHB-Frauen in die Hauptrunde gehen, entschied sich erst im letzten Gruppenduell zwischen Titelverteidiger Frankreich und Dänemark.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.