Sportwelt

Deutsche Snowboarder mit Top-Ten-Plätzen bei Slopestyle-WM

Snowboard

Freitag, 12. März 2021 - 20:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aspen. Die deutschen Snowboarder Leon Vockensperger und Annika Morgan haben bei der Weltmeisterschaft in Aspen die Podestplätze verpasst, mit Top-Ten-Rängen im Slopestyle aber starke Vorstellungen gezeigt.

Zeigte in Aspen eine starke Leistung: Annika Morgan. Foto: Matthias Balk/dpa

Als Bester der Qualifikation landete der Rosenheimer Vockensperger (21) am Freitag auf Platz zehn. Die 19 Jahre alte Morgan aus Miesbach wurde Siebte. Die Goldmedaillen in der Disziplin, bei der Hindernisse, Geländer und drei Schanzen möglichst spektakulär und mit Tricks bewältigt werden, gingen an Markus Kleveland (Norwegen) und Zoi Sadowski Synnott (Neuseeland).

Deutschlands Freestyle-Snowboarder hatten es bislang zweimal bei einem Großereignis auf das Podest geschafft: 1997 wurde Sabine Wehr-Hasler Dritte bei der WM in Innichen in Südtirol, ein Jahr später holte Nicola Thost Gold bei Olympia - beide jeweils in der Halfpipe. In der deutlich jüngeren Disziplin Slopestyle war bis jetzt kein Top-Ten-Rang für die deutschen Boarder rausgesprungen.

© dpa-infocom, dpa:210312-99-800662/2

Ihr Kommentar zum Thema

Deutsche Snowboarder mit Top-Ten-Plätzen bei Slopestyle-WM

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha