Sportwelt

Deutschland Cup erstmals seit 1987 mit nur drei Teams

Eishockey

Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 15:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Erstmals seit 33 Jahren wird der Eishockey-Deutschland-Cup in der kommenden Woche nur mit drei Teams ausgetragen.

Bundestrainer Toni Söderholm freut sich auf den Deutschland Cup. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Aufgrund einiger Absagen wegen der Coronavirus-Pandemie lässt der Deutsche Eishockey-Bund neben dem Nationalteam auch das Olympia-Perspektivteam mit jungen Talenten beim Traditions-Turnier vom 5. bis 8. November in Krefeld spielen. Dritter Teilnehmer ist Lettland. Zuvor hatten unter anderem Russland, die Slowakei, die Schweiz und Norwegen abgesagt.

Seit 2008 wird das Heim-Turnier des DEB eigentlich mit vier Nationen gespielt. Nur bei der ersten Auflage 1987 in Stuttgart hatten drei Teams teilgenommen. „Ich bin unwahrscheinlich froh, dass es jetzt wieder los geht“, sagte Bundestrainer Toni Söderholm am Mittwoch. Der Finne hatte das Nationalteam zuletzt beim Deutschland Cup 2019 in Krefeld betreut. Anschließend war wegen der Corona-Situation die Saison in der Deutschen Eishockey Liga abgebrochen und die Weltmeisterschaft in der Schweiz abgesagt worden. Bis zuletzt hatte auch die Austragung des diesjährigen Deutschland Cups auf der Kippe gestanden.

© dpa-infocom, dpa:201028-99-116060/2

Ihr Kommentar zum Thema

Deutschland Cup erstmals seit 1987 mit nur drei Teams

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha