Sportwelt

Deutschland mit 19 Athleten zu den Winter-Paralympics

Paralympics

Dienstag, 30. Januar 2018 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Mit 19 Athleten startet Deutschland bei den Paralympics in Pyeongchang. Zehn Frauen und neun Männer sind in den nordischen und alpinen Skiwettbewerben sowie im Rollstuhlcurling dabei, wie der Deutsche Behindertensportverband mitteilte.

Anna Schaffelhuber ist die erfolgreichste deutsche Athletin der vergangenen Winter-Paralympics. Foto: Julian Stratenschulte

Damit tritt der DBS mit sechs Athleten mehr in Südkorea an als vier Jahre zuvor im russischen Sotschi. In Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber ist auch die erfolgreichste deutsche Athletin der vergangenen Winter-Paralympics wieder dabei. 2014 hatte die 25-Jährige bei fünf Starts fünf Goldmedaillen gewonnen. Die erfahrenste Sportlerin im Team ist die 46 Jahre alte Andrea Eskau, die bereits zum sechsten Mal an den Paralympics teilnimmt. Die Veranstaltung beginnt am 9. und endet am 18. März.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.