Sportwelt

Die Scheibe im Leben des Christoph Harting

Leichtathletik

Sonntag, 21. Januar 2018 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Christoph Harting ist eine Reizfigur, für viele der Anti-Held. Der Mann hat Macken und polarisiert. Eckt oft an. Raucht gern. Sport ist für ihn ein Alltagsjob. Sein großes Ziel: 2020 in Tokio noch einmal Olympia-Gold holen. Er sagt: „Darauf könnt ihr mich festnageln!“

Christoph Harting will bei den Olympischen Spielen 2020 wieder Gold holen. Foto: Sven Hoppe

Zwischen zwei Trainingseinheiten schnauft Diskuswerfer Christoph Harting kurz durch. Foto: Gregor Fischer


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.