Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Djokovic gewinnt zum vierten Mal in Wimbledon

Tennis

Sonntag, 15. Juli 2018 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der serbische Tennisprofi Novak Djokovic ist zum vierten Mal Wimbledonsieger. Der frühere Weltranglisten-Erste bezwang den Südafrikaner Kevin Anderson 6:2, 6:2, 7:6 (7:3) und krönte sich nach 2011, 2014 und 2015 erneut zum Gewinner des Rasen-Tennisturniers von London.

Novak Djokovic hat zum vierten Mal das Turnier in Wimbledon gewonnen. Foto: Ben Curtis/AP

Anzeige

Der 31 Jahre alte frühere Schützling von Boris Becker feierte damit seinen 13. Grand-Slam-Titel und seinen ersten Erfolg bei einem der vier wichtigsten Turniere seit mehr als zwei Jahren. Im Halbfinale hatte Djokovic den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal besiegt. Anderson hatte schon im Viertelfinale die Hoffnung von Roger Federer auf den achten Wimbledon-Titel beendet.

Ihr Kommentar zum Thema

Djokovic gewinnt zum vierten Mal in Wimbledon

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige