Doppelte Tränen: Osaka und Gauff mit emotionalem Auftritt

dpa New York. Nach dem einseitigen Topduell zwischen Naomi Osaka und Coco Gauff flossen im Arthur Ashe Stadium jede Menge Tränen. Titelverteidigerin Osaka bat die erst 15 Jahre alte Gauff nach dem 6:3, 6:0 im Achtelfinale der US Open zum gemeinsamen Interview auf dem Centre Court.

Doppelte Tränen: Osaka und Gauff mit emotionalem Auftritt

Gegnerinnen und Freundinnen zugleich: Coco Gauff (r) und Naomi Osaka. Foto: Adam Hunger/AP

Beide Spielerinnen sind gut befreundet und sorgten am Samstagabend für den bisher emotionalsten Moment des Turniers. „Ich will nicht, weil ich weinen werde“, sagte Gauff, der eine große Zukunft vorausgesagt wird. „Doch, es ist besser, als alleine unter der Dusche zu weinen“, sagte Osaka. Unter dem Jubel der Zuschauer beantworteten dann beide ein paar Fragen, wurden aber von ihren Emotionen überwältigt.

„Ich will nicht, dass die Leute denken, ich will dir diesen Moment nehmen“, sagte Gauff. Doch so nahm den Auftritt niemand wahr. „Ein kurzes Match, das voller Emotionen wahr“, fasste die „New York Times“ das Geschehen treffend zusammen.