Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Draisaitl will über WM-Teilnahme „spontan entscheiden“

Eishockey

Dienstag, 11. Februar 2020 - 11:50 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Edmonton. Eishockey-Topstar Leon Draisaitl hat sich noch keine Gedanken über eine mögliche WM-Teilnahme für Deutschland in diesem Jahr gemacht.

Leon Draisaitl hält sich seine WM-Teilnahme offen. Foto: Jason Franson/The Canadian Press/AP/dpa

„Das weiß ich jetzt noch nicht und kann es noch nicht beantworten. Ich werde spontan entscheiden, ob ich mich dafür bereit fühle“, sagte der 24 Jahre alte NHL-Topscorer im Interview der „Eishockey News“.

Die diesjährige Weltmeisterschaft findet im Mai in der Schweiz statt. Draisaitls fünfte WM-Teilnahme in Serie käme ohnehin nur infrage, sollten seine Edmonton Oilers die Playoffs in der nordamerikanischen Profiliga NHL erneut nicht erreichen oder dort früh ausscheiden. Aktuell liegen die Oilers als fünftbestes Team der Western Conference klar auf Playoff-Kurs. „Bis jetzt läuft es ganz gut“, sagte Draisaitl zur bisherigen Saison, an der der Ausnahme-Stürmer großen Anteil hat.

Als erster Deutscher überhaupt könnte er in diesem Jahr bester Scorer der weltbesten Liga werden. Mit 85 Punkten aus bislang 55 von 82 Spielen führt Draisaitl die Wertung an, bei der Tore und Torvorlagen addiert werden. Der Kölner steuert damit auf seine bislang persönlich beste Saison zu. In der vergangenen Spielzeit kam Draisaitl nach 82 Vorrundenspielen auf 105 Punkte. Mit durchschnittlich 22:26 Minuten Eiszeit ist Draisaitl aktuell zudem der Stürmer, der in der gesamten NHL am meisten eingesetzt wird.

Ihr Kommentar zum Thema

Draisaitl will über WM-Teilnahme „spontan entscheiden“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha