Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Drei persönliche Bestzeiten der Deutschen über 500 Meter

Eisschnelllauf

Freitag, 7. Februar 2020 - 18:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Calgary. Zum Auftakt des fünften Weltcups der Eisschnellläufer in Calgary haben drei deutsche Eissprinter über 500 Meter persönliche Bestzeiten geschafft.

Joel Dufter hat beim Auftakt des Weltcups in Calgary eine persönliche Bestzeit erreicht. Foto: Sergei Grits/AP/dpa

Joel Dufter (Inzell) in 34,85 Sekunden, Jeremias Marx (Erfurt) in 34,84 Sekunden und der Münchner Hendrik Dombek in 35,01 Sekunden waren auf dem Sahne-Eis des Olympic Oval in Kanada so schnell wie noch nie in ihrer Laufbahn.

In der B-Gruppe belegten sie damit die Plätze 7, 8 und 13 und waren schneller als Routinier Nico Ihle (35,06), der vor mehr als zwei Jahren den deutschen Rekord in 34,35 Sekunden aufgestellt hatte. Aufgrund schlechter Leistungen bei den bisherigen Weltcups hatten die deutschen Eissprinter über 500 Meter keinen Platz für die Einzelstrecken-WM kommende Woche in Salt Lake City erkämpfen können.

Ihr Kommentar zum Thema

Drei persönliche Bestzeiten der Deutschen über 500 Meter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha