Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Durchwachsener Saisonstart für deutsche Skicrosser

Ski Freestyle

Samstag, 7. Dezember 2019 - 12:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Val Thorens. Die deutschen Skicrosser haben zum Start in die neue Weltcup-Saison die vorderen Plätze klar verpasst.

Kam in Val Thorens nicht über das Viertelfinale hinaus: Florian Wilmsmann. Foto: Patrick Seeger/dpa

Nach Rang sieben von Florian Wilmsmann zum Auftakt am Freitag kam am Samstag niemand vom Deutschen Skiverband über das Viertelfinale hinaus. Weder Daniel Bohnacker noch Heidi Zacher oder Daniela Maier schafften es im französischen Val Thorens ins Halbfinale.

Ihr Kommentar zum Thema

Durchwachsener Saisonstart für deutsche Skicrosser

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha