Sportwelt

EHC Red Bull München gewinnt Spitzenspiel in Ingolstadt

Eishockey

Dienstag, 2. März 2021 - 21:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Ingolstadt. Der EHC Red Bull München hat den ERC Ingolstadt in der Südgruppe der Deutschen Eishockey Liga vorerst wieder distanziert.

Haben das Topspiel gegen Ingolstadt gewonnen: EHC Red Bull München. Foto: Matthias Balk/dpa

DEr EHC gewann das Top-Duell souverän 5:2 (3:0, 1:1, 1:1) in Ingolstadt und nahm damit erfolgreich Revanche für das 2:3 nach Penaltyschießen in der Vorwoche. Nationalspieler Yannic Seidenberg traf doppelt (7. Minute/41.). Durch den Sieg festigten die Münchner mit 40 Punkten Platz zwei in der Süd-Staffel hinter dem souveränen Tabellenführer Adler Mannheim (48). Ingolstadt liegt mit vier Punkten Rückstand auf München auf Rang drei. Die ersten vier Teams pro Gruppe ziehen in die Playoffs ein.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-661204/2

Ihr Kommentar zum Thema

EHC Red Bull München gewinnt Spitzenspiel in Ingolstadt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha