Sportwelt

EM-Qualifikationsspiel des DHB-Teams soll stattfinden

Handball

Dienstag, 3. November 2020 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Handballer gegen Bosnien-Herzegowina soll stattfinden.

Kann wohl endlich sein Debüt als Bundestrainer der deutschen Handballer geben: Alfred Gislason. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Obwohl die Bosnier eine Verlegung der für den 5. Oktober (16.15 Uhr/ZDF) in Düsseldorf geplanten Partie beantragt hatten, bestätigte ein Sprecher der Europäischen Handball-Föderation (EHF) die Ansetzung. Zuvor hatte bereits sportschau.de darüber berichtet. Damit wird der neue Bundestrainer Alfred Gislason wohl sein Debüt geben können.

Zuvor hatten die Bosnier bei der EHF eine Verlegung des Spiels beantragt, weil ihnen aufgrund mehrerer Corona-Fälle einige Spieler nicht zur Verfügung stehen. Die EHF lehnte den Antrag jedoch nun ab. Auch der deutschen Mannschaft fielen kurzfristig einige Spieler aus. Unter anderem verzichteten die Auslandsprofis Andreas Wolff (KS Kielce) und Christian Dissinger (Vardar Skopje) aufgrund mehrerer Corona-Fälle im Umfeld ihrer Vereine auf eine Teilnahme am Lehrgang.

© dpa-infocom, dpa:201103-99-196574/2

Ihr Kommentar zum Thema

EM-Qualifikationsspiel des DHB-Teams soll stattfinden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha