Sportwelt

Ehefrau von Brittney Griner bittet Präsident Biden um Hilfe

Basketball

Mittwoch, 25. Mai 2022 - 17:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Washington. Cherelle Griner, die Ehefrau der seit über drei Monaten in Moskau inhaftierten Basketballerin Brittney Griner, hat US-Präsident Joe Biden dringend um Hilfe zur Freilassung der Sportlerin gebeten.

US-Basketballerin Brittney Griner sitzt seit über drei Monaten in Moskau in Untersuchungshaft. Foto: Ross D. Franklin/AP/dpa/Archiv

„Es gibt eine Person, die sie zurückbringen kann, und das ist unser Präsident“, sagte Cherelle Griner in einem Interview des Fernsehsenders ESPN. „Er hat die Macht.“ Von Biden erwarte sie nun, dass er diese auch nutzt, damit Brittney Griner freikommt. Sie habe die Stimme ihrer Ehefrau zum letzten Mal am Tag ihrer Festnahme gehört, sagte Cherelle Griner.

Die zweimalige Olympiasiegerin, Starspielerin des WNBA-Teams Phoenix Mercury, war am 17. Februar wegen des Vorwurfs des Drogenbesitzes am Moskauer Flughafen Scheremetjewo festgenommen worden und sitzt seither in Untersuchungshaft. Der 31-Jährigen drohen fünf bis zehn Jahre Haft.

Das US-Außenministerium teilte vor einer Woche mit, es dränge immer noch auf regelmäßigen Kontakt mit Brittney Griner. Ein Konsularbeamter konnte sich demnach mit ihr treffen, als ihre Untersuchungshaft in Russland um einen Monat verlängert wurde.

© dpa-infocom, dpa:220525-99-431570/3

Ihr Kommentar zum Thema

Ehefrau von Brittney Griner bittet Präsident Biden um Hilfe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha