Sportwelt

Eisbären Berlin starten mit Sieg in DEL-Playoffs

Eishockey

Sonntag, 10. April 2022 - 16:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Titelverteidiger Eisbären Berlin ist mit einem knappen Sieg in die Playoff-Viertelfinalserie der Deutschen Eishockey Liga gegen die Kölner Haie gestartet.

Marcel Noebels (M) brachte die Eisbären gegen die Haie in Führung. Foto: Andreas Gora/dpa

Am Sonntag sorgten die Nationalstürmer Marcel Noebels (21. Minute) und Leo Pföderl (31.) in seinem ersten Spiel für die Eisbären nach fast drei Monaten Verletzungspause für ein 2:1 (0:0, 2:0, 0:1) vor 10 692 Zuschauern. Für die Haie, die sich als Hauptrunden-Zehnter in den Pre-Playoffs für das Viertelfinale qualifiziert hatten, traf Lucas Dumont (54.).

„Man hat schon gemerkt, dass Playoffs sind und die Kölner schon mittendrin sind“, sagte Pföderl, der auch die Vorarbeit zum ersten Treffer leistete, bei MagentaSport. Kölns Alexander Oblinger befand: „Wir haben ein gutes Auswärtsspiel gemacht, aber das bringt uns jetzt nichts.“ Zum Einzug ins Halbfinale sind drei Siege notwendig, das nächste Spiel in der Serie findet am Dienstag in Köln statt.

© dpa-infocom, dpa:220410-99-871050/2

Ihr Kommentar zum Thema

Eisbären Berlin starten mit Sieg in DEL-Playoffs

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha