Sportwelt

Eishockey-Bund verliert Bundestrainer Marco Sturm

Eishockey

Sonntag, 4. November 2018 - 21:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Bundestrainer Marco Sturm verlässt den Deutschen Eishockey-Bund und übernimmt den Posten des Assistenztrainers bei den Los Angeles Kings in der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Bundestrainer Marco Sturm verlässt den Deutschen Eishockey-Bund und schliesst sich den Los Angeles Kings an. Foto: Arne Bänsch

Das meldeten die Kalifornier am Sonntag. Sturm, der das Team im Februar zu Olympia-Silber geführt hatte, betreut die deutsche Mannschaft nur noch beim Deutschland-Cup ab Donnerstag in Krefeld.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.