Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Eishockey-Nationalteam schafft Überraschung in Russland

Eishockey

Samstag, 7. April 2018 - 18:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sotschi. Dem deutschen Eishockey-Nationalteam ist im zweiten Test-Länderspiel vor der Weltmeisterschaft im Mai in Dänemark eine Überraschung gelungen.

Deutschlands Sebastian Uvira (l) im Zweikampf gegen Ilja Mikejew (2.v.l.) aus Russland. Foto: Artur Lebedev/AP

Ohne Silbermedaillengewinner rang die stark ersatzgeschwächte Auswahl in Sotschi Russland knapp mit 4:3 (1:1, 0:2, 2:0) nach Verlängerung nieder. Nach dem 1:4 am Vortag steigerte sich das Team von Bundestrainer Marco Sturm deutlich. Mit Moral kämpfte sich der Außenseiter nach einem 1:3-Rückstand zurück, Verteidiger Bernhard Ebner ließ die Deutschen in der Overtime jubeln (64.).

Anzeige

In der regulären Spielzeit erzielten College-Spieler Marc Michaelis (8. Minute), Simon Sezemsky (46.) und Maximilian Kammerer (51.) die deutschen Treffer. Sieben Wochen nach dem Olympia-Finale trat auch der Goldmedaillengewinner Russland im Vergleich zu Pyeongchang mit einem völlig veränderten Aufgebot an.

Ihr Kommentar zum Thema

Eishockey-Nationalteam schafft Überraschung in Russland

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige