Sportwelt

Eishockey-Team freut sich auf WM-Auftakt gegen Kanada

Eishockey

Donnerstag, 12. Mai 2022 - 14:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Helsinki. Deutschlands Eishockey-Nationalteam geht voller Vorfreude und mit dem Gedanken an die Olympia-Revanche in das WM-Auftaktspiel gegen Kanada.

Steht im Aufgebot der deutschen Mannschaft: Ex-NHL-Profi Korbinian Holzer. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

„Das Turnier ist für uns eine gute Chance zu beweisen, dass wir Wiedergutmachung haben möchten“, sagte Nationalstürmer Marcel Noebels vom deutschen Meister Eisbären Berlin in Helsinki. Am Freitag startet die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm gegen Titelverteidiger Kanada in die Weltmeisterschaft in Finnland (19.20 Uhr/Sport1/MagentaSport).

„Klar ist der Anreiz groß“, sagte der frühere NHL-Profi Korbinian Holzer. „Es sind jetzt andere Mannschaften, die auf dem Eis stehen, aber wir wissen, wie es bei Olympia losgegangen ist. Wir werden gewarnt sein.“ Das 1:5 gegen Kanada im ersten Spiel bei den Winterspielen im Februar in Peking war der Anfang vom ersten heftigen Rückschlag in der Zeit mit Bundestrainer Söderholm. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes hatte anschließend mit dem Ausscheiden vor dem Viertelfinale enttäuscht, nachdem sie mit Gold-Ambitionen ins olympische Turnier gestartet war.

„Ich denke, wir haben die Lehren daraus gezogen und viel daraus gelernt in der Hinsicht, dass wir in jedem Turnier einfach 110 Prozent bringen müssen und in jedem Spiel von Anfang an da sein müssen“, sagte Holzer. „Wir müssen auf jeden Fall einen besseren Start haben ins Turnier als bei Olympia“, forderte der Verteidiger der Adler Mannheim. Bei der Weltmeisterschaft 2021 in Riga war mit dem 3:1 der erste WM-Sieg gegen das Eishockey-Mutterland seit 25 Jahren geglückt. Kanada hatte sich im vergangenen Jahr nach drei Niederlagen zum Auftakt noch zum Weltmeister gekürt.

© dpa-infocom, dpa:220512-99-260483/2

Ihr Kommentar zum Thema

Eishockey-Team freut sich auf WM-Auftakt gegen Kanada

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha