Sportwelt

Eishockey-Verband stellt neuen Generalsekretär an

Eishockey

Mittwoch, 24. März 2021 - 17:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Mehr als drei Monate nach der Trennung von Sportdirektor Stefan Schaidnagel hat der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) einen neuen Generalsekretär gefunden.

Übernimmt ab dem 1. Mai die Verantwortung für den administrativen Bereich beim DEB: Claus Gröbner. Foto: picture alliance / dpa

Claus Gröbner, der ehemalige Geschäftsführer des ERC Ingolstadt, werde ab dem 1. Mai die Verantwortung für den administrativen Bereich übernehmen, teilte der DEB mit. Der 47 Jahre alte Sportökonom Gröbner arbeitete neben seinem Job beim deutschen Meister von 2014 auch schon für den EHC Red Bull München in der Deutschen Eishockey Liga.

Von Schaidnagel, der zuletzt offiziell die „Generalverantwortung“ beim DEB innehatte, hatte sich der Verband im Dezember getrennt. Nach dpa-Informationen war es in der Vergangenheit zu Reibereien zwischen DEB-Präsident Franz Reindl und Schaidnagel gekommen. Schaidnagels Vertrag endet offiziell am 30. April. Der sportliche und der administrative Teil seiner Arbeit sollen künftig getrennt werden. Den Posten des Sportdirektor hatte interimsweise der frühere Frauen-Bundestrainer Christian Künast übernommen.

© dpa-infocom, dpa:210324-99-955346/2

Ihr Kommentar zum Thema

Eishockey-Verband stellt neuen Generalsekretär an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha