Sportwelt

Entscheidung naht: Schwalb als Löwen-Trainer gehandelt

Handball

Dienstag, 25. Februar 2020 - 11:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mannheim. Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen steht nach der Trennung von Kristjan Andresson kurz vor der Verpflichtung von Martin Schwalb als neuem Trainers.

Steht kurz vor einem Engagement als Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Foto: Frank Molter/dpa

Dass, wie von Medien gehandelt, der frühere Hamburger Meistertrainer die Löwen übernehmen werde, bestätigte der Verein jedoch nicht. „Wir sind an einer Lösung nah dran“, sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann der Deutschen Presse-Agentur. „Es stehen viele Namen im Raum. Wenn es was zu vermelden gibt, dann machen wir das. Im Moment gibt es noch nichts.“ Schwalb selbst wollte sich auf dpa-Anfrage nicht zu einem möglichen Engagement bei den Rhein-Neckar Löwen äußern.

Nach Informationen des „Mannheimer Morgen“ soll der neue Löwen-Coach bis Donnerstag bekannt gegeben werden. Wie die „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichtet, zählt auch der frühere Löwen-Trainer Gudmundur Gudmundsson, der momentan die isländische Nationalmannschaft betreut, zu den Kandidaten.

Schwalb, der frühere Meistertrainer des HSV Hamburg, war von 2005 bis 2014 als Trainer und Funktionär für die Hanseaten tätig. 2011 gewann der aktuelle TV-Experte mit den Hamburgern die deutsche Meisterschaft, 2013 die Champions League. Nach der Insolvenz und dem Neubeginn in der 3. Liga ist der 56-Jährige Vizepräsident beim Zweitligisten aus der Hansestadt. 

Derzeit arbeitet Michel Abt als Übergangslösung, nachdem sich die Löwen aufgrund der sportlichen Krise am Samstag von Andresson getrennt hatten. Das erste Spiel nach der Trennung hatten die Löwen am Sonntag im EHF-Pokal 33:28 (16:16) bei Liberbank Cuenca in Spanien gewonnen. Schon am Mittwoch steht das Rückspiel an.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.