Entscheidung vertagt: Zverev verliert gegen Nadal

dpa Valencia. Die Entscheidung im Davis-Cup-Viertelfinale zwischen Spanien und Deutschland fällt erst im letzten Einzel. Alexander Zverev verlor in Valencia das Spitzenduell gegen Rafael Nadal mit 1:6, 4:6, 4:6 und verpasste damit den für den Einzug ins Halbfinale notwendigen dritten Punkt.

Entscheidung vertagt: Zverev verliert gegen Nadal

Alexander Zverev unterliegt Rafael Nadal klara mit drei Sätzen. Foto: Alberto Saiz/AP

Zverev war gegen die Nummer eins der Tennis-Welt ohne jede Chance und musste sich nach lediglich 2:16 Stunden geschlagen geben. Nach vier Partien steht es damit 2:2. Für das entscheidende Einzel sind bislang Philipp Kohlschreiber und David Ferrer vorgesehen. Allerdings können die beiden Teamchefs noch Änderungen vornehmen.